Journalismus, Presse, Quelle Pixabay

Teleopolis 17. und 18.02.2024

vom 18.02.2024
„Weder Putin noch NATO: Mehr Sicherheit durch Blockfreiheit“
Lesen Sie weiter HIER

vom 17.02.2024
2Aktivistin aus Belarus: Schwere Zeiten für Kriegsgegner und Verweigerer in ganz Europa“
Lesen Sie weiter HIER

Neues Deutschland

vom 18.02.2024
„Friedenskonferenz München: Blockfreiheit als Graswurzelbewegung“
Lesen Sie weiter HIER

Junge Welt

vom 16.02.2024
„Münchner Friedenskonferenz: Mehr Diplomatie statt weiterer Waffenlieferungen!“
Lesen Sie weiter HIER

vom 08.02.2024
„München mobilisiert“
Lesen Sie weiter HIER

vom 15.02.2024
„Es wird klar, dass sie politisch nicht gewollt ist“

Lesen Sie weiter HIER

vom 10.02.2024
„Kein Geld für Kriegsgegner“
Lesen Sie weiter HIER

Pressekonferenz 08.02.2024

Frankfurter Rundschau 08.02.2024
Siko-Gegner warnen vor Aufrüstung – doch kann man mit Putin verhandeln?
Lesen Sie weiter HIER

SZ
vom 08.02.2024
„Siko-Gegner wollen Tagungsort mit Menschenkette „umzingeln““
Lesen Sie weiter HIER

nd vom 80.22024

Münchner Sicherheitskonferenz: Frieden, nicht Aufrüstung
In München gibt es Protest gegen die Sicherheitskonferenz. Eine Friedenskonferenz als Gegenveranstaltung wollen Stadträte nicht mehr fördern
Lesen Sie weiter HIER

 

SZ Artikel vom 07.02.2024

Auch ohne Zuschuss – Veranstalter halten an Friedenskonferenz fest

Kurzfristig will die Stadt ihren seit Jahren gezahlten Zuschuss zur Gegenveranstaltung der Münchner Sicherheitskonferenz streichen. Die
Organisatoren sind schwer irritiert. Auch, weil keiner mit ihnen gesprochen hat.

Lesen Sie weiter HIER

 

AZ vom 02.02.2024

Stadtratsfraktionen wollen Friedenskonferenz in München den Geldhahn zudrehen

Lesen Sie weiter HIER

 

SZ vom 01.02.2024

Stadt streicht Zuschuss für Friedenskonferenz

Lesen Sie weiter HIER