Aktuelles2022-08-09T15:17:04+02:00

Aktuelles

Greenpeace: F 35-Atombomber: Viel Geld für wenig Sicherheit

Ein Artikel von Heike Dierbach vom 23.06.2022: Eine neue Greenpeace-Studie zeigt: Der in der Anschaffung geplante Kampfbomber F35 ist ein Prototyp und voller Mängel. Sein Einsatz macht Deutschland weiter zum Ziel von Atomangriffen.  Die geplanten neuen F 35-Atombomber für die Bundeswehr könnten zu einem technischen, [...]

By |17. Juli 2022|

Kommt zum Hiroshima-Gedenktag auf dem Max-Joseph-Platz in München am 6. August, 20 Uhr

Hiroshima und Nagasaki mahnen:Beitritt zum UN-Atomwaffenverbotsvertrag jetzt! Der 6. und 9. August stehen für die Jahrestage der Atombombardements auf Hiroshima und Nagasaki durch die USA. Zwei nukleare Bomben, die von der militärischen Weltsupermacht vorsätzlich auf die beiden Städte in Japan abgeworfen wurden, töteten 200.000 Zivilisten [...]

By |17. Juli 2022|

Nukleare Teilhabe: Wie Europa lernte, die Bombe zu lieben.

In einer existenziellen Frage sind die Mehrheitsverhältnisse in EU-Ländern innerhalb eines Jahres gekippt. heise online: 11. Juli 2022 Herbert Wulf "Durch Russlands Krieg in der Ukraine sind auch die Atomwaffen wieder ins Zentrum der Strategie gerückt. Bereits kurz nach Beginn des Krieges versetzte Präsident Wladimir [...]

By |17. Juli 2022|

2022 Wiener Konferenz zu den humanitären Auswirkungen von Atomwaffen

Bundesministerium  Europäische und Internationale Angelegenheiten des Staates Österreich: Die 2022 Wiener Konferenz zu den humanitären Auswirkungen von Atomwaffen fand am 20. Juni 2022 im Austria Center Vienna in Wien statt. Die Konferenz brachte staatliche Vertreterinnen und Vertreter, internationale Organisationen, die wissenschaftliche Gemeinschaft, Überlebende und die [...]

By |15. Juli 2022|

Erste Staatenkonferenz zum Atomwaffenverbotsvertrag in WIEN

Ein Meilenstein für die nukleare Abrüstung. Das erste Treffen der Vertragsparteien zum Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) fand vom 21.-23. Juni 2022 in den Vereinten Nationen in Wien statt. Bisher haben den am 22. Januar 2021 in Kraft getretenen Vertrag 66 Staaten ratifiziert und 86 unterzeichnet. Gerade in [...]

By |15. Juli 2022|

Keine Angst vor Friedensverhandlungen

Eine internationale Arbeitsgruppe um den US-amerikanischen Ökonomen und Direktors des UN Sustainable Development Solution Network Jeffrey Sachs traf sich am 6. und 7. Juni in der Casina Pio IV, Vatikanstadt, um Lösungen für einen „gerechten und dauerhaften Frieden in der Ukraine“ zu erarbeiten. KARENINA dokumentiert [...]

By |15. Juli 2022|

Dr. Martina Fischer: Aus dem Scheitern in Afghanistan lernen

Dr. Martina Fischer arbeitet als Referentin für den Frieden für Brot für die Welt. Aus dem Scheitern in Afghanistan lernen Mit dem internationalen Abzug im August 2021 wurde das Scheitern des Einsatzes in Afghanistan offensichtlich. Die Bilder verzweifelter Menschen auf dem Kabuler Flughafen stehen für [...]

By |13. Juli 2022|

Klaus von Dohnanyi: „Europa muss mehr auf sich selbst hören“

Klaus von Dohnanyi am 02.06.2022 auf DW Deutsch Vom Begriff der „Wertegemeinschaft des Westens“ hält Klaus von Dohnanyi nicht viel. Den Krieg in der Ukraine sieht der ehemalige SPD-Minister als Stellvertreterkrieg zwischen Russland und den USA und fordert, Europa solle sich stärker auf sich selbst [...]

By |26. Juni 2022|

Pressestimmen zum Friedensgutachten 2022

"Warum ein Gutachten von Friedensforschern Öl ins Feuer gießen und den Konflikt um die Ukraine befördern könnte" So Bernhard Trautvetter in Telepolis am 23. Juni 2022 zu lesen: Unlängst veröffentlichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler deutscher Friedensforschungsinstitute ihr gemeinsames "Friedensgutachten 2022" mit Empfehlungen für die Politik. Das [...]

By |26. Juni 2022|

Friedensgutachten: Friedensfähig in Kriegszeiten

Stellungnahme "Der russische Angriff auf die Ukraine verfolgt imperiale Ziele und trägt Züge eines Vernichtungskriegs. Er bringt Leid und Zerstörung über die Menschen im Land. Zugleich erschüttert er die europäische Friedens- und Sicherheitsordnung und macht deren Revision unumgänglich. Die Auswirkungen des Krieges sind weltweit zu [...]

By |22. Juni 2022|
Nach oben