Aktuelles2022-08-09T15:17:04+02:00

Aktuelles

Klaus von Dohnanyi: „Europa muss mehr auf sich selbst hören“

Klaus von Dohnanyi am 02.06.2022 auf DW Deutsch Vom Begriff der „Wertegemeinschaft des Westens“ hält Klaus von Dohnanyi nicht viel. Den Krieg in der Ukraine sieht der ehemalige SPD-Minister als Stellvertreterkrieg zwischen Russland und den USA und fordert, Europa solle sich stärker auf sich selbst [...]

By |26. Juni 2022|

Pressestimmen zum Friedensgutachten 2022

"Warum ein Gutachten von Friedensforschern Öl ins Feuer gießen und den Konflikt um die Ukraine befördern könnte" So Bernhard Trautvetter in Telepolis am 23. Juni 2022 zu lesen: Unlängst veröffentlichten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler deutscher Friedensforschungsinstitute ihr gemeinsames "Friedensgutachten 2022" mit Empfehlungen für die Politik. Das [...]

By |26. Juni 2022|

Friedensgutachten: Friedensfähig in Kriegszeiten

Stellungnahme "Der russische Angriff auf die Ukraine verfolgt imperiale Ziele und trägt Züge eines Vernichtungskriegs. Er bringt Leid und Zerstörung über die Menschen im Land. Zugleich erschüttert er die europäische Friedens- und Sicherheitsordnung und macht deren Revision unumgänglich. Die Auswirkungen des Krieges sind weltweit zu [...]

By |22. Juni 2022|

Wir zahlen nicht für Eure Kriege

Zivile Zeitenwende Am 2. Juli 2022 findet in Berlin die bundesweite Demonstration unter dem Motto „Wir zahlen nicht für eure Kriege! 100 Milliarden für eine demokratische, zivile und soziale Zeitenwende“ statt. Nachdem das 100 Milliarden Euro Aufrüstungspaket nun nach dem Bundestag, auch im Bundesrat beschlossen [...]

By |17. Juni 2022|

Eugen Drewermann „Frieden ist möglich“

Rede von Friedensaktivist und Theologe Eugen Drewermann auf der Friedenstagung am 7. Mai 2022 im Volkshaus in Zürich Er sagte, es ist wichtiger denn je den Pazifismus zu begründen, der aktuell enorme Angriffe aus dem Mainstream erfährt. Oft höre man "der Pazifismus sei unverantwortlich", "Pazifisten [...]

By |7. Juni 2022|

Ohne Waffen – aber nicht wehrlos!

Ohne Waffen – aber nicht wehrlos! Webinar zum Konzept der Sozialen Verteidigung mit Dr. Christine Schweitzer am 8. Juni, 19:00 Uhr Militärische "Verteidigung" steht vor einem nicht auflösbaren Widerspruch. Krieg kostet. In den seltensten Fällen trifft es jedoch diejenigen, die schuld am Krieg sind. Das [...]

By |2. Juni 2022|

Kongress: 40 Jahre IPPNW: 17.-19. Juni 2022 in Landsberg/Lech

IPPNW  - Internationale Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges - Ärzt*innen in sozialer Verantwortung e.V. Die IPPNW wird weiterhin dringend gebraucht. Wer bei Gründung der IPPNW im Jahr 1982 gehofft hatte, die Atomkriegsgefahr lasse sich noch zu eigenen Lebzeiten oder zumindest innerhalb einer Generation aus [...]

By |27. Mai 2022|

Zur Psychoanalyse des Krieges von Gerhard Vinnai (2011)

Gerhard Vinnai Zur Psychoanalyse des Krieges (erschienen in Handbuch Kriegstheorien 2011) " ... Im Krieg wird das Tötungstabu aufgehoben. Es kommt sogar zu seiner Umkehrung, wenn der Staat von seinen Soldaten fordert: ‚Du sollst andere Menschen töten.’ Die Außerkraftsetzung eines  eiligen Tabus verlangt besonders heilige [...]

By |27. Mai 2022|

Interview der russischen Zeitung Izvestia mit Hans Christof von Sponeck

Hans-Christof von Sponeck, Jahrgang 1939, ist Ehrenkurat der Internationalen Münchner Friedenskonferenz. Von 1982 bis 1997 leitete er in Gamborone, Islamabad und Neu Delhi die jeweiligen UN-Vertretungen und danach in Bagdad als Beigeordneter UNO-Generalsekretär das humanitäre „Öl-für-Nahrungsmittelprogramm“. Von dieser Funktion trat er 2000 aus Protest gegen [...]

By |27. Mai 2022|
Nach oben