Friedenskonferenz München

 

20 Jahre NATO-Krieg in Afgahnistan - eine vorläufige Bilanz

Wo: Gewerkschaftshaus Frankfurt und online
Wann: Sonntag, 31. Oktober 2021, 11:00  -  19:00 Uhr
Programm: www.kultur-des-friedens.de/afghanistankonferenz.de

Afghanistan zeigt in besonders drastischer Weise, wie weit das militärische Verständnis von „Sicherheitspolitik“ von den elementaren menschlichen Sicherheitsbedürfnissen abweicht, wie wenig den globalen Machtstrategen an Ernährungssicherheit, an einer sicheren Umgebung für das Aufwachsen der Kinder, an der Sicherung einer intakten Umwelt gelegen ist.

Veranstalter: Friedens- und Zukunftswerkstatt Frankfurt, Attac Deutschland, pax christi Rottenburg-Stuttgart, Bundesausschuss Friedensratschlag, Internationale Ärzt*innen für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW), Naturwissenschaftlerinitiative Verantwortung für Frieden und Zukunftsfähigkeit, DFG-VK Gruppe Frankfurt, attac AG Globalisierung und Krieg, Drohnen-Kampagne, AG „Frieden und Internationale Politik“ in der LINKEN Hessen

   Jochem Winards / Alarmy Stock Photo


Befragung der Kandidat:innen für den Bundestag zu Atomwaffen und nuklearer Teilhabe

In den letzten Monaten ist durch den Atomwaffenverbotsvertrag und die Debatte über die Beschaffung neuer Kampfbomber, die Frage der Atomwaffen wieder mehr in die Aufmerksamkeit der Medien geraten. Mit der Befragung aller KandidatInnen per E-Mail wollen wir die Auseinandersetzung weitertreiben und die Kandidat:innen auffordern, zu den lebenswichtigen Fragen Stellung zu beziehen. Wir haben einen Brief vorbereitet und die Mailadressen der KandidatInnen (der meisten) zur Wahl des Deutschen Bundestages recherchiert. Sie können einfach den Brief und die gewünschte Mailadresse in Ihren E-Mail Browser kopieren.

https://www.no-militar.org/index.php?ID=41 Hier finden Sie die Anleitung, den Brief und die Mailadressen der KandidatInnen.

HIER seht Ihr wer von den Bundestagsabgeordneten bereits den ICAN Abgeordneten Appell unterschrieben hat.


Aktuelle Veröffentlichung:
Projektezichnung Nr. 16 - Februar 2021           HIER zum Downlod
Denkmail Nr. 32 - September 2021                   HIER zum Downlod



  

Hier finden Sie die Links zu den Filmen
zu den einzelnen Programmteilen:

1. Eröffnung und Grußworte
     Thomas Rödl, Sprecher Trägerkreis Münchner Friedenskonferenz
     Markus Valdés-Stauber, Münchner Kammerspiele
     Professorin Hanne-Margret Birckenbach

2. FRIEDENSAKADEMIE
     Moderation: Maria Feckl
  2.1. Szenario „Sicherheit neu denken“ - Einführung
         Stefan Maaß, Szenario "Sicherheit neu denken"

  2.2. Säule I: Gerechte Außenbeziehungen
         Säule II: Nachhaltige Entwicklung der EU-Anrainerstaaten
         Gemeinwohlökonomie

   2.3. Säule III: Teilhabe an der Internationalen Sicherheitsarchitektur
          Säule V: Konversion der Bundeswehr und Rüstungsindustrie
          Polizeikonzept

   2.4. Säule IV: Resiliente Demokratie
         
Feministische Außenpolitik

3. FRIEDENSFORUM Friedensfähigkeit in Zeiten der Pandemie
Mit  Andreas Zumach, Myriam Rapior (BUND Jugend), Stefan Maß (SnD)
Moderation: Andrea Behm


Unterstützen Sie uns in den Social Media       FACEBOOK     TWITTER      INSTAGRAM


   Wir bitten um Spenden

 

   zur Finanzierung der Friedenskonferenz 2022
    JETZT ONLINE SPENDEN HIER

 

   Spendenkonto HMV-Bildungswerk e.V.
   GLS- Bank  IBAN: DE37 4306 0967 8217 1208 00
   Stichwort „Friedenskonferenz“



Die Münchner Friedenskonferenz wird organisiert vom Trägerkreis.  

Mit finanzieller Unterstützung durch den Trägerkreis
- Landeshauptstadt München

- Katholischer Fonds
- Augsburger Friedensinitiative
- Bertha-von-Suttner Stiftung der DFG-VK
- Private Personen                              


Home :: Impressum