Friedenskonferenz München

Menschen gegen Atomwaffen

Rettet den INF- Vertrag - Aktionstag 1.6. 2019

Menschenkette vom US- Konsulat (Königinstr.) zum russischen Konsulat (Maria-Theresia-Str., nähe Friedensengel)

Forderungen:

Keine neuen Atomwaffen in Europa!

US-Atombomben abziehen statt modernisieren!

Keine neuen Atombomber für die Luftwaffe!

Für ein Europa ohne Atomwaffen!

Zeitgleich sind Aktionen in Berlin, Frankfurt, Hamburg, München… geplant

Mehr Infos über die Aktion in München: muenchen@dfg-vk.de

bundesweit: https://inf-vertrag-retten.dfg-vk.de/inf-vertrag-retten-start

 


Internationale Münchner Friedenskonferenz 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Münchner Friedenskonferenz 2019, von links: Dr. Erhard Crome, Karin Leukefeld, Clemens Ronnefeldt, Peter Schaar

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bilder: Antje Wagner


Text der Moderation von Clemens Ronnefeldt

 

Liebe BesucherInnen dieser Seite, InteressentInnen der Münchner Friedenskonferenz,

in den vergangenen jahren haben wir die Vorträge und Diskussionen der Konferenz mit ehrenamtlicher Arbeitszeit abschreiben und redigieren können. Dazu reicht unsere Arbeitskapazität nicht mehr. Die Vorträge wurden auf Video aufgezeichnet und sind jetzt digital und online verfügbar. Eine gedruckte Dokumentation der Friedenskonferenz wird es leider nicht mehr geben.

Videomitschnitte:

von

Karin Leukefeld :   Video; als Artikel: https://www.rubikon.news/artikel/krieg-ist-terror

Dr. Erhard Crome

Peter Schaar


Berichte

https://www.menschlichewelt.de/muenchner-sicherheitskonferenz-wie-koennen-wir-international-sicherheit-vor-kriegen-erlangen/

https://amticker.de/actvism-bericht-die-friedenskonferenz-demonstration-gegen-die-muenchner-sicherheitskonferenz/

 

https://www.br.de/nachrichten/bayern/sicherheitskonferenz-die-zeit-der-grossen-demos-scheint-vorbei,RI8pBQl

 

https://de.sputniknews.com/politik/20190216323989283-msk-friedenskonferenz-un-charta/

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/projektgruppe-die-welt-ist-ueberfordert-1.4334097

https://www.br.de/nachrichten/bayern/sicherheitskonferenz-die-zeit-der-grossen-demos-scheint-vorbei,RI8pBQl

https://www.fr.de/meinung/muenchner-sicherheitskonferenz-wichtiger-austauschs-11769738.html

https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.sicherheitskonferenz-2019-in-muenchen-das-war-die-siko-2019-der-newsblog-zum-nachlesen.0023d11a-3705-4afe-98a5-0a28421c7bad.html

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Weltraumschrott-als-Waffe-Experten-diskutieren-ueber-Verkehrspolitik-im-All-4310076.html

Radio:

https://player.fm/series/freie-radiosnet-redaktionsbereich-politikinfo-1282517/ep-17-internationale-munchner-friedenskonferenz

****************************************

vor der Konferenz:

https://lora924.de/?p=45566

https://de.sputniknews.com/politik/20190214323958342-friedenskonferenz-proteste-krieg-muenchen/

https://www.jungewelt.de/artikel/349043.aufruf-zu-anti-siko-protest.html

https://www.muenchnersingles.de/event/103058

https://www.sonntagsblatt.de/artikel/menschen/als-friedensfachkraft-buergerkriegsregionen-afrikas

https://www.sonntagsblatt.de/artikel/bayern/friedenskonferenz-diskutiert-ueber-terrorangst-und-gewaltfreies-handeln

https://pbideutschland.de/aktuelles/m%C3%BCnchen-die-17-internationale-m%C3%BCnchner-friedenskonferenz

http://lora924.de/?p=45583

https://www.wochenanzeiger.de/article/215235.html

 

über die Münchner Sicherheitskonferenz:

https://www.seniora.org/politik-wirtschaft/politik/kommt-von-eurem-hohen-ross-herunter

https://de.sputniknews.com/kommentare/20190214323957162-sicherheitskonferenz-verantwortung-konflikt/

https://www.sueddeutsche.de/politik/muenchen-sicherheitskonferenz-frieden-kant-1.4324145


Digitale Pressemappe 31.1.2019

 


Programm 2019

Samstag 9.2. 2019, 13:00 Uhr:                  Forum der Jugend                         DGB Haus

EinladerInnen:

DGB-Jugend München in Zusammenarbeit mit dem Trägerkreis Friedenskonferenz. Mit Unterstützung von: SJD-Die Falken, BDKJ München, KJR München, Junges Bündnis für Geflüchtete; BN- Jugend; Wilde Rose München, interkulturelles Jugendnetzwerk im BDP, LV Bayern.

Input- Workshops - Diskussion - Ausklang

Aktuell gibt es auf der Welt 27 Kriege. 68,5 Millionen Menschen sind auf der Flucht. Immer mehr junge Menschen haben Angst vor Krieg und Anschlägen. Die Ausgaben für Verteidigung steigen und die deutschen Waffenexporte nehmen ständig zu.

Anlässlich der Münchner Sicherheitskonferenz wollen wir über Ursachen von Krieg und Vertreibung informieren und über die Möglichkeiten ziviler Politik und die Erfolge gewaltfreien Handelns diskutieren.

weitere Infos https://www.facebook.com/events/559853251092727/

werbeflyer hier

oder auf Anfrage: muenchen@dfg-vk.de

 

Freitag 15.2.2019, 19:00 Uhr                     Internationales Forum                  Altes Rathaus

Einlass 18:00 Uhr, Kostenbeitrag 10.- €, ermäßigt 5.- €

Dr. Erhard Crome       (Geschäftsführender Direktor, WeltTrends-Institut für Internationale Politik, Potsdam/ Berlin):

                                   EU- USA- Russland. Konfrontation oder Kooperation

Karin Leukefeld           (Journalistin):         

                                     Krieg gegen den Terror. Bilanz am Beispiel Syrien

 

Peter Schaar                Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID)

                                    (ehem. Bundesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit) :

                                    Trügerische Sicherheit. Terrorangst und Demokratie

 

Angefragt: Grußwort der Internat. Kampagne zur Abschaffung der Atomwaffen, ICAN

 

Einführung und Moderation:       Clemens Ronnefeldt,

Referent für Friedensfragen beim deutschen Zweig des Internationalen Versöhnungsbundes e.V.

Musikalische Umrahmung:        Famadi Sako (Percussion)  http://www.famadi-sako.de/

Grußwort der Landeshauptstadt München:     Dr. Florian Roth, Stadtrat

 

Samstag 16.2.2019, 10:00 bis 12:00, Einlass ab 9:30 Uhr:     Gesprächsforum                                             DGB- Haus

mit den ReferentInnen des Internationalen Forums

 

Samstag 16.2. 2019, 19:00 – 21:00, Einlass ab 18:00 Uhr       Aktuelle Diskussionsrunde                             DGB- Haus

Frieden und Gerechtigkeit in Afrika

Veye Tatah               (Chefredakteurin Africa Positive Magazin):    Afrika anders sehen

Maria Biedrawa       ( Pädagogin, Friedensfachkraft):  Französische und deutsche Interessen in Afrika

Gewaltfrei Handeln in bewaffneten Konflikten

Vorstellung positiver Projekte:

Ruth Paulig (Ex. MdL), Projekt: Promoting Africa

Benedikt Habermann Projekt: Khala- faire Kleidung aus Malawi

Moderation: Jutta Prediger (Journalistin, BR)

Anschließend Diskussion


Sonntag 17.2., 11:30 Uhr, Friedensgebet der Religionen.    im Pfarrsaal St. Anna, direkt an der U-Bahn Station Lehel (U4, U 5)

Motto: Frieden schaffen - eine Herausforderung

Christen, Muslime, Juden, Bahaí und Buddhisten beten gemeinsam für den Frieden.


Programm zum Ausdrucken.

Prospekt hier zum Ansehen


 

Die Friedenskonferenz ist jetzt auf facebook!

 

Achtung! Klicken Sie nur auf diesen link wenn sie mit den Praktiken von Facebook einverstanden sind.

Wenn Sie bei Facebook sind: Bitte diesem Link folgen,  "Gefällt mir" anklicken, anschließend die Veranstaltung mit vielen Freunden teilen und wenn möglich "Teilnehmen" klicken, dann können Sie auch Freunde selbst einladen. DANKE!


Hinweis:

Das anfertigen von Video- und Tonaufzeichnungen sowie fotografieren kann bei unseren Veranstaltungen nur nach Rücksprache mit und Genehmigung durch den Trägerkeis Friedenskonferenz erfolgen. Veröffentlichungen (Internet) von Videoaufnahmen können nur nach Genehmigung durch den Trägerkreis erfolgen.


Das Alte Rathaus der Stadt München am Marienplatz, hier findet das internationale Forum statt.

Der Zugang befindet sich in der Passage links.

Postanschrift: Marienplatz 15

Achtung: Hunde sind leider nicht erlaubt!

 

 


Übersicht Themen und ReferentInnen der Münchner Friedenskonferenz 2003- 2014
Artikel von Thomas Rödl zur Entstehung und zum politischen Umfeld der Münchner Friedenskonferenz
Beobachtungen auf der Münchner Sicherheitskonferenz 2014 von Prof. Mohssen Massarrat
 
Eindrücke von der Sicherheitskonferenz 2016

 

Trägerkreis der Friedenskonferenz:

 


Organisation und Koordination:
Der Trägerkreis in Zusammenarbeit mit dem Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerk zur Förderung der Friedensarbeit der DFG-VK Bayern (Geschäftsführer: Thomas Rödl)
Koordinationsbüro des Trägerkreises, c/o DFG-VK Bayern, Schwanthalerstr. 133,
80339 München, Tel 089 - 89 62 34 46; Fax 089 - 834 15 18; E-Mail: muenchen@dfg-vk.de

 


Wir bitten um Spenden zur Finanzierung der Friedenskonferenz!

Ihr Beitrag wird es uns ermöglichen, auch im nächsten Jahr eine internationale Friedenskonferenz durchzuführen!
Konto No. 82 171 20 800, des Helmut-Michael-Vogel-Bildungswerkes e.V.,
bei der GLS- Bank, BLZ 430 609 67 , Stichwort „Friedenskonferenz“ (Spenden steuerlich absetzbar)
IBAN: DE37 4306 0967 8217 1208 00 ; BIC: GENODEM1GLS
Bitte teilen Sie uns Ihre Adresse mit, bzw. stellen Sie sicher, daß auf dem Überweisungsbeleg Ihre komplette Adresse mitgeteilt wird, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen!
Wir bedanken uns bei allen UnterstützerInnen, die die Durchführung der Konferenz ermöglichen!

Die Veranstaltung wird gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München

 

 


Wir danken den UnterstützerInnen:
Katholischer Fonds; Bertha-von-Suttner-Stiftung der DFG-VK; GEW Bayern; Kurt-Eisner-Verein / Rosa-Luxemburg-Stiftung; Augsburger Friedensinitiative; Arbeitsstelle konstruktive Konfliktbearbeitung, Nürnberg; Münchner Friedensbündnis; FI Bad Tölz; Ökumensiches Netz Bayern; Bund für Geistesfreiheit München; DGB Region München;
IPPNW (Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges/Ärzte in sozialer Verantwortung e.V.); Bildungs- und Förderungswerk der GEW im DGB e.V.; VVN-BdA - Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten; attac München.

 

Nie wieder - Antikriegsaktion am Königsplatz am 11.11. 2018, aus Anlass des Jahrestages des Endes des Ersten Weltkrieges

Home :: Impressum