Friedenskonferenz München

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schutz aller Teilnehmer*innen bitte Mund/Nasenschutz verwenden und Abstand 1,5 m einhalten.
Veranstalter:Münchner Friedensbündnis + Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus
 
Bitte unterzeichnen Sie den bundesweiten Appell an die Bundesregierung,
dem UN-Atomwaffen-Verbots-Vertrag beizutreten, online unter:

Münchner Friedenskonferenz bleibt

Am 9.12.2020 wurde veröffentlich, dass die Münchner Sicherheitskonferenz verschoben
und nicht im Februar 2021 stattfinden wird. Aufgrund dieser Bekanntgabe teilen wir mit,
dass die 19. Internationale Münchner Friedenskonferenz am 19. Februar 2021 bleibt!

Unsere Pressemeldung und Gründe finden Sie HIER



Wir bitten um Spenden
zur Finanzierung der Friedenskonferenz 2021
JETZT ONLINE SPENDEN HIER


Die 19. Internationale Münchner Friedenskonferenz findet                                                                                                                                                                         
in Kooperation mit den Münchner Kammerspielen statt,
die am Samstag und Sonntag mit der Shadow Munich Security Conference
ein vor allem englischsprachiges Programm gestaltet.

Programm Münchner Friedenskonferenz

Shadow Munich Security Conference

Schwerpunkte der Münchner Friedenskonferenz 2021

Der Nachmittag ist komplett dem Szenario „Sicherheit neu denken“ gewidmet.
Stefan Maass stellt im Austausch mit Expert*innen
Andrea Behm (Gemeinwohlökonomie),
Tommy Rödl (Abrüstung, Konversion der Bundeswehr),
Kristina Lunz (feministische Außenpolitik)) die verschiedenen Säulen des Szenarios dar.

Am Abend wird das Szenario „Sicherheit neu denken“ mit Stefan Maass nochmal der zentrale Bezugspunkt sein.

Professor Dr. Joachim Bauer referiert zum Thema "Sicherheit neu denken: Warum wir den ökologischen
Aufbruch brauchen, um Frieden zu stiften". Professor Bauer ist ein begnadeter Denker und Analyst mit
ganz praktischen, eigentlich einfach umzusetzenden Impulsen für die Welt, in der wir leben wollen.

Myriam Rapior vom BUND Jugend wird uns Zahlen und Fakten von Krieg und Frieden wiedermal deutlich
vor Augen führen und ihr überzeugendes Plädoyer für eine ökologische und gerechte Zukunftsgestaltung halten.

Durch den Abend führt als Moderatorin Andrea Behm, Sprecherin der Gemeinwohl-Ökonomie
und Rechtsanwältin für Internationales Strafrecht, Völker- und Europarecht.

Szenario "Sicherheit neu denken"  

Das Szenario lädt dazu ein, eine Zukunft zu denken, in der wir pro Jahr 80 Mrd. Euro  investieren.

Grundlage sind bereits erprobte und realisierte Instrumente ziviler Prävention, gerechtes Wirtschaften,
die Förderung nachhaltiger Entwicklung im Nahen Osten und Afrika sowie eine Wirtschafts- und
Sicherheitspartnerschaft mit Russland bzw. der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Fünf Säulen Ziviler Sicherheitspolitik

I Gerechte Außenbeziehungen
II Nachhaltige Entwicklung der EU-Anrainerstaaten
III Teilhabe an der internationalen Sicherheitsarchitektur
IV Resiliente Demokratie
V Konversion der Bundeswehr und der Rüstungsindustrie
www.sicherheitneudenken.de



Wir bitten um Spenden
zur Finanzierung der Friedenskonferenz 2021
JETZT ONLINE SPENDEN HIER


Die Münchner Friedenskonferenz wird organisiert vom Trägerkreis.  
Mit finanzieller Unterstützung durch den Trägerkreis
- Landeshauptstadt München

- Katholischer Fonds
- Augsburger Friedensinitiative
- Bertha-von-Suttner Stiftung der DFG-VK
- Private Personen                            
- Kurt Eisner Verein / Rosa Luxemburg Stiftung    


 

Home :: Impressum